Zweitagesrundreise

Map-2-days-round

2 Tage Inselrundreise

Die 2 Tagesrundreise im VW Kübelwagen ist eine ideale Kombination unserer West- und Zentralbalitour plus dem zusätzlichen Highlight einer Übernachtung am Strand von Lovina und einem Abend an der Nordküste mit der Möglichkeit von Dolfin Watching zum Sonnenaufgang.

Die, nur privat, mit eigenem Reiseleiter und Fahrer, durchgeführte Jeep Rundreise ist ideal für einen ersten guten Überblick der Insel. Die landschaftlichen Höhepunkte, wie die Reisterrassen bei Jatiluwih, der Baturkrater und der Beratansee werden ebenso besucht wie Tanah Lot, Balis berühmtester Tempel, der romantische Batukaru Tempel und die alten Heiligtümer Goa Gajah und Tirtha Empul.

1.Tag:

TANAH LOT: der Tempel ist berühmt für seine spektakläre Lage auf einem Lavafelsen am Rande des Ozeans. Wir erreichen den Tempel noch im Morgendunst, ein atemberaubender Anblick, ohne die später ankommenden Menschenmengen.Tanah Lot wurde vor über 500 Jahren gegründet, und ist dem Gott Shiva und dem Schlangengott Basukian geweiht.
Die Jeeptour geht weiter bergauf, zu den Hängen und dem Regenwald des Batukaru, Balis zweithöchstem Berg.

PURA BATUKARU: Wir besuchen einen der geheimnissvollsten und mystischsten Tempel Balis, eine uralte Anlage, die der Ahnenverehrung dient. Ein kleiner Spaziergang führt Sie durch tropischen Bergregenwald hinunter zu einem kleinen, klaren Bergfluss. Sie werden riesige Teak-, und Mahagonibäume sehen, urzeitliche Riesenfarne und bunte Schmetterlinge.

JATILUWIH: Bali’s schönste Reisterassen, mit einer phantastischen Aussicht über ganz Südbali. Sie werden dort Zeuge von Reisaussaat und Ernte, so wie es die Ahnen der Balinesen schon vor tausenden von Jahren praktiziert haben. Ihr Reiseleiter wird Ihnen dann das größte und erstaunlichste Bewässerungssystem der Welt erklären. Sie werden bei Kaffeeplantagen anhalten, und haben Gelegenheit Kakao- und Gewürznelkenbäume kennenzulernen, bevor die Jeeptour weiter in die Berge führt.

GEWÜRZ- UND FRÜCHTEMARKT: Entdecken Sie Balis besten Markt für die indonesischen Gewürze.
Wir informieren Sie ausführlich über alle Gewürzarten, die hier angebotenen werden. Kosten Sie auch von der Vielfalt der tropischen Früchte.

BEDUGUL:Sie erreichen in einer Höhe von 1200 m die Bergseen von Westbali, die in einem zwei Millionen Jahre alten prähistorischen Vulkankrater gelegen sind.
Am nördlichen Kraterrand sind meistens Affenherden am Strassenrand zu beobachten.
Der Buyan- und der Tamblingasee liegen linker Hand.

Nach der Überquerung des nördlichen Kraterrandes fällt die Strasse steil ab, bis zur Nordküste, wobei man vorher durch duftende Gewürznelkenplantagen fährt.
Von der alten Haupstadt Singaraja sind es nur noch 8 kilometer, bis nach Lovina, wo Zimmer direkt am Strand reserviert sind.

2.Tag:

Dolfin Watching: Am frühen Morgen machen Sie eine Fahrt mit einem Auslegerboot (Jukung) aufs Meer zum Sonnenaufgang und Dolfin Watching. Mit etwas Glück sehen Sie dutzende Delfine die sich voller Lebenslust aus dem Wasser katapultieren….

Die Fahrt mit dem Jeep geht dann zunächst nach Osten durch die ehemalige Hauptstadt Singaraja und anschließend wieder hinauf in die Berge. Mit zunehmender Höhe ändert sich die Vegetation, die kleinen Plantagen werden durch Bambuswälder und Limonenbäume abgelöst. Die Dörfer der Bergbauern weisen eine andere, einfachere Architektur auf. Die hier lebenden Menschen haben sich nicht so stark mit den verschieden Einwanderungswellen vermischt, sondern haben mehr ihr altbalinesisches Wesen behalten. Am Bergrand angekommen, steht man plötzlich vor einem umwerfenden Panorama: die Jeeps erreichen in 1500 Metern Höhe Kintamani, und der Blick schweift über eine prähistorische 13 km durchmessende Vulkankaldera, in deren Mitte sich seit ca 20.000 Jahren ein aktiver Vulkan aus gigantischen Lavafeldern erhebt.batur_bali Der Mount Batur ist ca 1800 Meter hoch, und ist fünfmal im letzten Jahrhundert ausgebrochen. Neben dem Vulkan erstreckt sich der Batursee ca 10 km lang, und ca 100 Meter tief.
PURA BATUR:Nach kurzer Fahrt kommen die vielen Mehrus des Baturtempels in Sicht. Die Hauptschreine dieser zweitgrössten Tempelanlage Balis sind sogar später von Lavafeldern innerhalb der Caldera zu sehen. Ursprünglich befand sich der Baturtempel direkt am Ufer des Sees, aber bei dem verheerenden Vulkanausbruch von 1927 ist der Tempel vollständig vernichtet worden. Die Balinesen haben deshalb den neuen Tempel Ende der zwanziger Jahre am Kraterrand gebaut. Der Baturtempel ist in erster Linie der Wassergöttin Dewi Danu geweiht, deren Name sprachverwandt ist mit den Flussnamen Donau, Don und Djneper, was auf ein sehr hohes Alter hinweist.
Die Balinesen verehren die Göttin als Bewahrer ihrer Bergseen, die als natürliche Wasserspeicher für das Bewässerungssystem der Reisterassen dienen. Viele Pilger besuchen diese beeindruckende Tempelanlage. Innerhalb des Zentrums des Tempels gibt es noch einen Schrein, der an eine chinesische Prinzessin erinnert, und deshalb viel von Balinesen chinesischer Abstammung besucht wird.

BATUR VULKAN-LAVAFELDER:
Eine kleiner Fahrweg führt steil hinunter in die Lavafelder.Die zirka einstuendige Fahrt mit dem offenen Jeep innerhalb der alten Caldera ist phantastisch und man wird an eine Mondlandschaft erinnert. Zahlreiche Fotostopps sind eingeplant und Sie können auch einen kleinen Spaziergang in den Lavafeldern machen.lava_fields_batur_bali

Mittagsrast mit typischem balinesischen Buffet direkt am Kraterrand.

Der Reise geht bergab in das kulturelle und historische Herz Balis. Auch die Vegetation wandelt sich mit abnehmender Höhe wieder von subtropsch zu tropisch.

TIRTHA EMPUL: direkt im Zentrum Balis gelegen. Das Wasser dieser Quelle wird als heiligste Wasser Balis angesehen. Der Gebrauch von heiligem Wasser ist fester Bestandteil jedes Hindurituals.
Das Herz von Tirtha Empul bildet ein Quellsee, der 962 n. Chr. in eine Tempelanlage integriert wurde. Dessen Wasser verteilt sich über 28 Speirohre auf vier Badebecken. Der Gott Indra hat diese Quelle persönlich geschaffen, und aus ganz Bali kommen Pilger, um rituelle Reinigungsbäder (Upacara Melukap) zu vollziehen. Jedes Speirohr hat eine besondere tirtha_empul_baliHeilseigenschaft, so gibt es heiliges Wasser gegen Probleme, gegen Krankheiten, für Totenrituale, für Reisfelder, etc.

GOA GAJAH:
Dieses kleine Höhlenheiligtum ist Balis bekanntestes Altertum. Schon vor 1300 Jahren haben dort buddhistische Einsiedler ihre Spuren hinterlassen. Die Elefantenhöhle ist vor über 1000 Jahren von gläubigen Hindus per Hand in den Felsen geschlagen worden.
Der Komplex besteht aus einem Badeplatz aus dem elften Jahrhundert, dessen sechs Wasserspeier Nymphen (Bidadaris) darstellen, und auf altjavanesischen Einfluss hinweisen.goa_gajah_bali
Der Eingang der Höhle wird durch einen phantastischen Dämonenkopf gebildet, der den vorhinduistischen Gott Kala Boma darstellt, der Gott der Tore und Übergänge. In der eigentlichen Höhle steht eine sehr indisch aussehende Statue des elephantenköpfigen Gottes Ganesh, und auf der anderen Seite eine Darstellung der hinduistischen Dreieinigkeit ( Trimurti ), Shiwa, Vischnu, und Brahma.

HEILIGER AFFENWALD: Besuch des schönsten Affenwalds Balis in Ubud. Hunderte Affen leben hier inmitten eines tropischen Regenwaldes mit riesigen Banyanbäumen.

UBUD: Stadt der Maler. Wir besuchen den 300 Jahre alten Palast des Prinzen von Ubud, dessen Innenhöfe mit beeindruckenden Hozschnitzereien und Steinmetzarbeiten ausgestattet sind. Anschließend noch etwas Freizeit um den Markt auf eigene Faust zu erkunden.

Leistungen:
Garantierte tägliche Abfahrt,
Privat Rundreise im VW Safari Jeep mit Driver und deutschsprechendem Profi Reiseleiter. Alle Eintritte und Tempelspenden.
Nächtigung in guten Touristenklassehotels.
1x amerikanisches Frühstück, 2x Mittagessen
Dolfin Watching in Lovina
Versicherung

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Preis : Euro 260 pro Person im Doppelzimmer
Hochsaisonzuschlag: 1.7 bis 15.9. und 20.12 bis 10.1: 15 Euro P Person

2-days-round-1

Butterfly Park

2-days-round-2

Batukaru Mountain

2-days-round-3

Riceterrace

2-days-round-4

Ulun Danu Temple

2-days-round-5

Local Market

2-days-round-6

Waterfall

2-days-round-7

Batur Vulcano

2-days-round-8

Lava Fields

2-days-round-9

Spice Plantation